Burg Sternberg

Burg Sternberg

Hochkarätige musikalische Veranstaltungen mit Künstlern aus ganz Europa.

Urkundlich belegt ist der Besitz der Burg durch Heinrich Graf von Sternberg für das Jahr 1252. 1405 fielen Burg und Grafschaft Sternberg an die Edelherren zur Lippe, in deren endgültigen Besitz sie im Jahre 1788 übergingen. 1959 gründete Peter Harlan die Musikschulungsstätte Burg Sternberg mit Kursen zur Musikerziehung und Vorführungen der historischen Instrumente aus der umfangreichen Sammlung.

1998 begann dann die bauliche Sanierung und die Umsetzung des Konzeptes, die Burg Sternberg als kulturellen Veranstaltungsort mit dem Schwerpunkt Musik zu nutzen. Die Lippische Kulturagentur betreibt neben einem Veranstaltungsprogramm mit Theater, Seminaren und Konzerten das „Klingende Museum“, eine Sammlung historischer Musikinstrumente.

Weiterhin bietet sie Bildungsträgern ein vielseitiges Kursprogramm von Führungen über Instrumentenbau bis zu Instrumentalspielkreisen an.


Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Samstag von 13.30 bis 17.00 Uhr
Sonntag von 13.30 bis 18.00 Uhr

Führungen und gesonderte Öffnungszeiten
für Gruppen jederzeit nach Vereinbarung

Ganzjährig
vielfältige Veranstaltungen rund um die Musik

Infos
Lippische Kulturagentur
Fon 05231 9925423
f.jendreck@landesverband-lippe.de

Adresse
Burg Sternberg
Sternberger Straße 52, 32699 Extertall
Fon 05262 99490
www.burg-sternberg.de

 

» Zurück zur Übersicht