LWL-Freilichtmuseum Detmold

LWL-Freilichtmuseum Detmold

Ländliche Alltagskultur der vergangenen 500 Jahre im größten Freilichtmuseum Deutschlands.

Tauchen Sie ein in das ländliche Leben der Vergangenheit im LWLFreilichtmuseum Detmold! Das größte deutsche Freilichtmuseum am Fuße des Teutoburger Waldes zeigt auf mehr als 90 Hektar grüner Kulturlandschaft und in über 100 Fachwerkgebäuden mit historischen Einrichtungen 500 Jahre westfälische Alltagskultur.

Schauen Sie in den aktiven Werkstätten dem Müller, dem Schmied oder dem Bäcker bei der Arbeit zu. Oder flanieren Sie durch die nach historischen Vorbildern angelegten Gärten und entdecken Sie alte Pflanzensorten neu. Das Museum engagiert sich außerdem seit vielen Jahren für seltene Haustierrassen, wie z. B. die Lippegans, die Sie, wie andere Tiere, im Museum antreffen.

Für die Rast zwischendurch stehen Ihnen mit der Museumsgaststätte „Im Weißen Ross“, dem „Bistro Sauerland“ und dem „Tiergarten“ drei gastronomische Standorte zur Verfügung.


Öffnungszeiten
25. März bis 31. Oktober: Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr; Einlass bis 17.00 Uhr

Besondere Angebote
Kulturvermittlung im Freilichtmuseum Detmold:

  • Verschiedene Programme
  • Führungen
  • Spielangebote

Adresse
LWL-Freilichtmuseum Detmold/
Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde
Krummes Haus, 32760 Detmold
Fon 05231 7060, Fon Infobüro: 05231 706104, Fax 05231 706106,
lwl-freilichtmuseum-detmold@lwl.org, www.lwl-freilichtmuseum-detmold.de

» Zurück zur Übersicht