Projekte im Land des Hermann

Neue Ideen zur Steigerung des touristischen Interesses in Lippe fördert das Land NRW mit einer Summe von 2,1 Millionen Euro. Von mehr als 100 Projektvorschlägen wurden 55 dieser Vorschläge jetzt als förderungswürdig eingestuft. Lippe war dabei erfolgreichster OWL-Kreis beim Wettbewerb um EU-Fördermittel. Das Projekt „gaeste.net“ bringt die Tourist-Informationen in die Gästezimmer, genauer gesagt auf 1.000 Bildschirme. Die Gäste unserer Region

erhalten darüber aktuelle Informationen zu den touristischen Zielen, aktuellen Freizeitangeboten und Veranstaltungen mittels einer Set-Top-Box. Mit dem Projekt „Masterplan Hermannsdenkmal“ möchte der Kreis Lippe eine Neuausrichtung des Denkmalareals anschieben, das modernisiert und touristisch aufgewertet werden soll. Das Projekt „Marketingmaßnahmen Kompetenzzentrum Wandern“ soll den Stellenwert des Teutoburger Waldes

in den Bereichen Wander- und Gesundheitstourismus steigern. Das Projekt „NaTour­ENergie“ verbindet Tourismus und Ökologie in der Region Lippe. Gemeinsam mit dem „Innovationszentrum für Elektromobilität und Erneuerbare Energie im Ländlichen Raum“ werden somit touristisch attraktive Wander- und Radtouren erarbeitet und so die sehenswerte Orte miteinander verbunden.

Informieren Sie sich!