Wildromantisches Furlbachtal

Gesamtlänge: 8 km

Der Furlbach gilt als einer der schönsten Sennebäche. Auf dieser romantischen Wandertour durch das Naturschutzgebiet geht es mal direkt am Ufer entlang, mal bis zu zehn Meter über dem Ufer und immer auf gewundenen Pfaden durch den abwechslungsreichen Wald.

Sie werden feststellen, wie wunderschön ursprünglich das Furlbachtal ist. Die Waldwege sind schmal, es geht immer wieder bergauf und bergab. Das flache, klare Wasser des Baches lässt Sie bis auf seinen Grund sehen, wo der weiß-gelbe Sennesand feine Rippel in der Strömung bildet. Das Grün der Wasserpflänzchen und der umstehenden Feuchtgebiete ist irgendwie grüner als an anderen Bächen.

Und das gesamte Gebiet ist Heimat vieler seltener Arten: Fische wie Bachneunauge und Groppe, Vögel wie Eisvogel und Wasseramsel und Pflanzen wie Wollgras und Sonnentau kommen hier noch reichlich vor. Sie werden daher auf Ihrer abwechslungsreichen Wanderung viel zu sehen bekommen.

Besondere Beachtung verdient die große Buche, die schon nach kurzer Zeit auf einer Anhöhe steht, aber auch der wunderschön gewachsene Bergahorn, der an der Spitze des Weges zu sehen ist. Hier steht er am ehemaligen Wehr der Staumühle, die selbst nicht mehr zu sehen ist.

Tour + Details
Teuto_Navigator