Wistinghauser Senne

Gesamtlänge: 8 km

Vom Wanderparkplatz aus führt der Rundwanderweg A3 in die Wistinghauser Senne. Diese gehört zur Kulisse des Naturschutzgroßprojektes Senne im Teutoburger Wald. Hier wird eine historische Kulturlandschaft, die typische Sennelandschaft, erhalten bzw. wieder hergestellt.

Auf historischen Wegen wandert man durch die Stapelager Schlucht. Der typische Senneweg führt dort durch knöcheltiefen Sand bis auf den Hermannsweg. Diesem legendären Wanderweg folgt man bis zum Fuße des Oerlinghauser Tönsbergs. Zum Ende der Rundwanderung kann man noch den im Sande versickernden Schnakenbach bestaunen.

Der Rundwanderweg A3 ist ein landschaftlich sehr abwechslungsreicher Weg. Zwischen Barkhauser Berg und Ravensberg, die zur südlichen Kette des Teutoburger Waldes gehören, wandern Sie durch Buchenwald, der teilweise mit Kiefern durchsetzt ist. Der Untergrund ist sandig.

Hierbei handelt es sich um Sandeinwehungen aus der Senne. Wenn wir auf den X 10 (Lönsweg) treffen, stehen Sie am Übergang zwischen zwei Lebensräumen, dem Teutoburger Wald und der Senne. Die Senne ist heute die bedeutendste Landschaft für den Naturschutz in Nordrhein-Westfalen.

Tour + Details
Teuto_Navigator