Bewegte Geschichte mit dem Drahtesel - auf der Fürtenroute Lippe

Die Tour startet in Detmold und führt durch den Teutoburger Wald über Oerlinghausen, Leopoldshöhe, vorbei am wunderschönen Schloss Iggenhausen über Lage nach Lemgo. Im historischen Stadtkern Detmolds, dem Startpunkt, besuchen Sie das Residenzschloss oder das Lippische Landesmuseum, bevor Sie zur Bergstadt Oerlinghausen mit dem größten Segelflugplatz Europas radeln.

„Willkommen in der Vergangenheit“ heißt es dann im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen. Erleben Sie die Geschichte von vor 10000 Jahren und „leben“ Sie selbst das Leben von damals in zahlreichen Mitmachführungen. Über Leopoldshöhe, in der Ebene nördlich des Teutoburger Walds gelegen, wartet dann das Schloss Iggenhausen, ein neugotisches Herrenhaus. Von der mittelalterlichen Turmhügelanlage sind nur noch Teile der Ringmauer erhalten. Nur die Außenanlagen können besichtigt werden, da sich das Schloss in Privatbesitz befindet.

Nun lohnt sich ein Abstecher zum Westfälischen Industriemuseum Ziegelei Lage. Es bildet sowohl die vorindustrielle als auch die maschinelle Ziegelproduktion ab und veranschaulicht das Leben und die Arbeit lippischer Wanderziegler. Die Tour führt weiter nach Lage, dem Etappenziel des ersten Tages, im Herzen Lippes gelegen und bekannt als Zuckerstadt mit historischen, gut erhaltenen und vielfach liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern.

Am nächsten Morgen geht es in Richtung Lemgo zum Hexenbürgermeisterhaus, dem Ziel dieser Etappe. Das bekannteste Haus Lemgos aus dem Jahre 1571 präsentiert sich mit einer Fassade im Stil der Weserrenaissance. Seinen ungewöhnlichen Namen hat es von seinem im 17. Jahrhundert wütenden Bürgermeister Cothmann, der aus Machtgier den Hexenwahn nutzte, um seine politischen Gegner auszuschalten. Übernachten Sie in Lage oder Lemgo oder setzen Sie Ihre Entdeckungsreise z. B. auf der „Fürstenroute Lippe“ fort: 2000 Jahre deutsche Kulturgeschichte, garniert mit einzigartigen Naturerlebnissen im Teutoburger Wald.

Gerne erstellen wir Ihnen Ihre ganz persönliche „Fürstenroute“ mit passendem Programm inklusive Gepäcktransfer uns Lunchpaketen. Wählen Sie aus zwischen Themen, Orten und Erlebnissen der Spitzenklasse in Lippe – Land des Hermann | Teutoburger Wald und fragen Sie bei uns Ihr individuelles Angebot an: Hotline 0800 8388885 (gebührenfrei).

 

Die Städte der Fürstenroute und die besonderen Highlights


Detmold
Fürstliche Residenz, Hermannsdenkmal, Lippisches Landesmuseum, Westfälisches Freilichtmuseum


Horn-Bad Meinberg
Externsteine, Historischer Kurpark, Burg Horn, Velmerstot, der höchste Aussichtspunkt des Teutoburger Waldes


Schieder-Schwalenberg
Burg Schwalenberg, Schloss Schieder, SchiederSee, Hügelgräber


Lügde
Kilianskirche, eines der ältesten Baudenkmäler Westfalens, Köterberg, die höchste Erhebung Lippe


Blomberg
Burg Blomberg


Lemgo
Weserrenaissance-Museum Schloß Brake, Hexenbürgermeisterhaus, Stadtpalais


Bad Salzuflen
Fachwerk-Altstadthäuser, Kur- und Landschaftspark, Deutschlands größtes Gradierwerk

*** Wir sind umgezogen! Ab jetzt finden Sie uns in der Stadthalle Detmold, Schlossplatz 7 (Eingang Schlosspark)***