LipperTage 2007

Überschaulich und mit neuem Esprit konnten die Besucher die LipperTage in einem wunderschönen Ambiente erleben. Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne weckte in diesem Jahr große Emotionen und begeisterte zahlreiche Besucher begeistern und überzeugen, dass Lippe immer eine Reise wert ist.

Ein Spiegelbild Lippes repräsentierte die Städte und Gemeinden auf der „Tour de Lippe“ mit vielen Ständen und Aktionsflächen im Abteigarten, in dem auch das Bierdorf zu einer kühlen Erfrischung einlud. In der Breiten Straße stellten sich der „Lippische Heimatbund“ und einige seiner 71 Ortsvereine mit ihren Aktivitäten und Zielen vor.

Ein ganz besonderes Programm bot sich den Kindern am Samstag auf der Freifläche des Kastanienwalls: Kinderschminken, Schmuck selber machen, Streichelzoo, Ponyreiten, Kistenstapeln sowie spektakuläre Riesen-Seifenblasen und „Stevamino“ Ballontiere. Weitere Informationen zu der Veranstaltung können Sie hier nachlesen.

Ein ganz besonderes Programm bot sich den Kindern am Samstag auf der Freifläche des Kastanienwalls: Kinderschminken, Schmuck selber machen, Streichelzoo, Ponyreiten, Kistenstapeln sowie spektakuläre Riesen-Seifenblasen und „Stevamino“ Ballontiere.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung können Sie hier nachlesen.

LipperTage meets Strohsemmelfest