LipperTage 2010

Schlaghosen und Petticoats, Plateauschuhe und Pumps, Neue Deutsche Welle und Rock’n’Roll, Vokuhila und bunte Blumen im Haar: Vom 3. bis 5. September hielten die 50er-, 60er-, 70er-, 80er- und 90er- Jahre Einzug in Lages Innenstadt. Diese verwandelte sich dann zu einer bunten Erlebniswelt. Diese wurde mit wunderschönen Lichtakzenten ausgestattet, sodass der Besucher am Abend im Lichtermeer – passend zum Motto „50er|60er bis heute“ – die Zeit vergaß.

Am Samstag und Sonntag gab es in der Zeit von 12 bis 18 Uhr für Kinder ein breites Spektrum an Mitmachaktionen und Überraschungen. Die „lila Bühne“ war einen Besuch wert und auf der Bühne am Westtor gab es gleich drei Stücke zu sehen. Außerdem trat mehrfach am Nachmittag das „Figurentheater Köln“ auf. Wer etwas mehr Action wollte, lag beim Seifenkistenrennen genau richtig oder auch am Lager Spielmobil und am Spielmobil der Sparkassen in Lippe.

Am Sonntag gab es auf der Alleebühne ab 11 Uhr eine automobile Zeitreise mit den schönsten Oldtimern von den 20er bis in die 50er Jahre. Fans der 80er waren am Sonntagabend, zum Ausklang der 7. LipperTage, auf der Marktplatzbühne genau richtig: Nach der offiziellen Verabschiedung und der Übergabe der LipperTage an die Ausrichterkommune 2011, belebte „Modern Talking Reloaded“ den Platz noch einmal richtig. Weitere Informationen zu der Veranstaltung können Sie hier nachlesen.

Lage dreht die Zeit zurück