Eröffnung Wilbaser Markt 2014

Die Vorfreude auf die größte Stoppelfeldkirmes der hat sich wieder gelohnt: Der 584. Wilbaser Markt stand vor der Tür und fand vom 12. bis 15. September statt. Auf dem 48.000 Quadratmeter großen Wilbasen-Gelände wurden in diesen Tagen über 15 Kilometer Stromkabel für rund 300 Markthändler und Schausteller sowie für spektakuläre Fahr- und Belustigungsgeschäfte verlegt.

Mit dem traditionellen, zünftigen Bierfassanstich durch Landrat Friedel Heuwinkel wurde die Kirmes am Freitag-Nachmittag eröffnet. Erstmals mit dabei war „Der Burner“, ein Flug-Karussell mit mehrfachen Loopings und einem freien Fall aus über 25 Metern Höhe. Außerdem garantiert die »Crazy Mouse« für einen Adrenalin-Kick.

Natürlich fehlten auch nicht die Klassiker: Riesenrad, Autoscooter und Musik-Express waren wieder dabei. Abgerundet wurde der Wilbaser-Markt wieder mit dem traditionellen Viehmarkt am Montagmorgen und dem großen Höhenfeuerwerk am Montagabend gegen 21 Uhr.

Der 584. Wilbaser Markt