„Mama, wie weit ist es noch❓Wann sind wir endlich da❓“

Kennen wir das nicht alle? Nichts ist für Kinder langweiliger als „einfaches wandern“. Dabei sagte schon Konfuzius: „Der Weg ist das Ziel.“ Und genau das haben sich die Macher des „Aktiven Rucksacks“ gedacht. Langeweile ausgeschlossen!

Die Stadt Oerlinghausen hat in Kooperation mit dem Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen den „Aktiven Rucksack“ initiiert. Auf einem innovativen und familiengerechten Streifzug geht es ausgestattet mit einem „Archäologierucksack“ auf eine Tour, die für jede Familie gut zu bewältigen ist und auf der die Kinder durch anregende Mitmachaktionen bei Laune gehalten werden.

Den Rucksack 🎒 bekommt ihr gegen ein angemessenes Pfand im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen.

Bei dem rund sechs Kilometer langen Rundwanderweg handelt es sich größtenteils um naturnahe Wege, die für Kinder gut zu bewältigen, jedoch nur bedingt kinderwagentauglich sind.

🅿️ Parken könnt ihr am Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen, das ihr bei der Gelegenheit auch unbedingt besuchen müsst, denn auch hier gibt es allerhand zu entdecken.

Die Route führt vom Freilichtmuseum zu sorgsam ausgewählten Plätzen mit besonderen Erlebnissen. Dort könnt ihr die Angebote des Rucksacks testen. In dem Rucksack befinden sich kleine Überraschungen 🎊: Materialen zum Bau eines Steinzeitmessers, ein vorgeschichtliches Würfelspiel 🎲 aus Schafsfußknochen oder Utensilien zum Getreidemahlen. Auch kommt ihr an einem Spielplatz vorbei, wo sich die Kleinen noch ein bisschen verausgaben können.
Ihr umrundet den imposanten Barkhauser Berg. Vorbei an einer steinzeitlichen und einer germanischen Fundstelle wandert ihr zunächst bequem am Fuß des mit mächtigen Buchen 🌳 bestockten Berges. Dann geht es in das Gelände des Naturschutzgroßprojekt Senne und Teutoburger Wald . Wenn ihr Glück habt, trefft ihr hier auf Schottische Hochlandrinder 🐂 oder Exmoor-Ponys 🐎. Weiter geht es über den Panoramaweg entlang der Sandgrube Hassler, vorbei am Schwimmbad wieder zum Ausgangspunkt Museumsparkplatz.

Wegekennzeichnung: A 8, Rucksack

Sicherheitshinweis: Naturschutzgebiet 🏞️ – bitte verlassen Sie die vorgegebenen Wege nicht!

Empfohlenes Mindestalter: 6 Jahre

Dauer: ca. 2 Stunden

Der Rucksack sollte mindestens drei Stunden vor Schließung des Museums ausgeliehen werden, damit er wieder rechtzeitig zurückgegeben werden kann!

#visitlanddeshermann