✈ Eine Reise durch das wundervolle Land des Hermann ✈

#visitlanddeshermann

Eine Reise durch das wundervolle Land des Hermann

Es ist Montag 📅: heute nehmen wir euch in das zwischen Weserbergland und Teutoburger Wald 🌲🌳 liegende Barntrup.

Hügel und Barntrup? Für uns einfach untrennbar. Denn Barntrup liegt auf dem Hügelrücken oberhalb der Bega und die ausgedehnten Wald- und Wiesenflächen 🌲🌳 machen Barntrup so zu einem vielseitigen Erholungsgebiet.

Das gut ausgebaute Wander 🚶‍ – und Radwegenetzt 🚴‍ abseits vom lauten Verkehr 🚗, schattige Waldwege, Teichanlagen sowie Grillhütten mit Schutzhütten bieten Euch Natur- und Landschaftsgenuss. Egal, ob ihr Gelegenheits 🚶‍ – oder Genusswanderer 🚶‍ oder sportlich 🚴‍♂🏋‍♂ seid. Hier laden die unterschiedlichsten Routen zum Entdecken einer abwechselnden Landschaft ein.

Das Renaissanceschloss 🏰 im Westen der Kleinstadt, die Kirche inmitten des Stadtkerns und die alten Fachwerkhäuser laden Euch zum Bummeln 🛍ein.

Wusstet ihr, dass die evangelisch-reformierte Kirche in Sonneborn, bereits im 13. Jahrhundert erwähnt wurde?

Einige Highlights der Stadt Barntrup (Barntrup Erleben) sind:
• Schloss Barntrup 🏰
• Schloss Alverdissen 🏰
• Saalberg (347 m) mit dem Aussichtsturm „Windmühlenstumpf“
• Romanische Kirche in Sonneborn

Falls ihr mal Lust haben solltet, Barntrup zu erwandern, dann empfehlen wir euch:
• Barntruper Kunstpfad (6,3 km)
• Zwerg-Anton-Weg (11,3 km)
• Dachsweg (6,3 km)

Die Routen findet ihr im TeutoNavigator unter: www.teutonavigator.de
Weitere Infos zur Stadt Barntrup findet ihr auf unserer Website: www.land-des-hermann.de und auf: www.barntrup.de