Wanderbekleidung

Was nehme ich mit auf meiner Wanderung? Diese Frage stellen sich bestimmt einige Leute vor der Wanderung. Man sollte stets – egal, ob kurze oder lange Wanderung – gut ausgerüstet sein.

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Kleidungsstücke, die Sie in Ihrem Wandergepäck dabei haben sollten. Natürlich sollte jeder selbst entscheiden was er wirklich braucht.

Am besten lassen Sie sich in einem Fachgeschäft beraten. Denn, dann sind Sie gut ausgerüstet für Ihre Wanderung.

Wandern? Ja – mit der richtigen Wanderkleidung

Die richtige Wanderbekleidung

Beim Wandern ist die Kleidung das A und O. Am besten ist hier das sogenannte „Zwiebel-Prinzip“. Viele dünne Schichten, die man je nach Temperatur ergänzen oder ablegen kann.

Wanderschuhe

Unsere Füße tragen uns überall hin, deshalb sind Wanderschuhe mit einer guten Passform und gutem Material besonders wichtig.
Je nach Einsatzgebiet unterscheiden sich Wanderschuhe nach Profil, Schafthöhe und Material.

Sehr oft werden Schuhe in Klassen unterteilt:

Klasse A: leichte Schuhe für den Alltag und gute Wanderwege.
Klasse B: knöchelhohe Schuhe, die guten Halt bieten, sind gut für leichte Bergtouren geeignet.
Klasse C: robuste Schuhe sind für anspruchsvolle und weglose Touren und Gletscherwanderungen geeignet.
Klasse D: sehr robuste Schuhe, die für Extremtouren geeigenet sind.

Das Gewicht der Wanderschuhe spielt eine große Rolle, denn je leichter die Schuhe, desto angenehmer das Gehen.
Sie sollten darauf achten, dass Ihre Wanderschuhe atmungsaktiv und wasserabweisend sind.

Je nach Einsatzgebiet liegen gute Wanderschuhe zwischen 100,00 – 400,00 EUR.

Strümpfe

Wichtig sind auch gute Strümpfe, da sie die Verbindung zwischen Fuß und Schuh darstellen. Strümpfe dienen dazu, den Schweiß abzuleiten und gleichzeitig zu wärmen. Wandersocken bekommen Sie in unterschiedlicher Dicke, denn auch im Sommer sollten Sie nicht auf dünne Strümpfe verzichten, denn so können Sie Blasen vorbeugen.

Eingeschworene Wanderer sind der Meinung, dass man Strümpfe immer 1-2 Nummern kleiner als die eigentliche Schuhgröße kaufen sollte, denn so werden sie zu einer „Zweiten Haut“.

Gute Strümpfe bekommen Sie schon ab 10,00 EUR.

Gamaschen

Gamaschen? Trägt man so etwas, denn heute noch? Ja! Gamaschen verhindern, dass Regen, Matsch und Wasser in Ihre Schuhe eindringen. Denn wer läuft schon gerne in nassen Schuhen. Außderm schützen sie Ihre Hose und Schuhe vor Dornen.

Fleecejacke und Pullover

Legen Sie sich zum Wandern eine Fleecejacke zu, denn diese ist bequem, atmungsaktiv, trocknet schnell und ist leicht. Pullover aus Wolle oder Merinowolle sind die perfekten Wanderpullover, da sie auch noch im feuchten Zustand wärmen und kaum Körpergerüche annehmen.

Jacken

Die richtige Jacke ist neben den Wanderschuhen eines der wichtigsten Kleidungsstücke. Achten Sie beim Kauf Ihrer Jacke darauf, dass sie atmungsaktiv und wasserabweisend ist. Kleine Taschen eigenen sich super, um Gegenstände, wie Kamera und Handy, immer griffbereit am Körper zu haben. Woran viele nicht denken, ist die Kapuze. Die Kapuze sollte eine gute Passform haben, damit sie Ihnen nicht Ihr Sichtfeld versperrt.