Die Prinzen Story: Filmserie Staffel 2

Städte, Schlösser, Wahrzeichen und Verwandtschaft

Das alles und noch mehr ist in der zweiten Staffel unserer Prinzen Story zu erleben. Prinz Stephan erläutert die Verbindung seiner Familie zum holländischen Königshaus. Er zeigt uns den Facettenreichtum seiner Heimat Lippe: von kulturellen Highlights wie dem Schloss Brake in Lemgo mit seinem Weserrenaissance Museum, über das europaweit bekannte Wahrzeichen Hermannsdenkmal bis hin zur ganz persönlichen Sightseeingtour durch seine Heimatstadt Detmold.

Folge 1: Familienbande: Das niederländische Königshaus

Hartelijk Welkom in het oude Vorstendom Lippe! – Willkommen im alten Fürstentum Lippe! In dieser Folge unserer Prinzen Story geht es um die tiefe Verbindung der Fürstenfamilie zum niederländischen Königshaus. Außerdem erläutert uns Stephan Prinz zur Lippe, welche Aufgaben er für sich als Prinz und die Fürstenfamilie heute sieht.

Folge 3: Schloss Brake – ehemaliger Wohnsitz der Grafen zur Lippe

Nächstes Ziel der Prinzen Story – das Schloss Brake: Über 800 Jahre turbulente Geschichte der Region Lippe prägen diesen Prunkbau. Über Jahrhunderte hinweg war es der bevorzugte Wohnsitz der Grafen zur Lippe – der Ahnen von Prinz Stephan. Heute ist es Sitz des Landesverbandes Lippe und beherbergt unter anderem das Weserrenaissance-Museum. Der Prinz nimmt uns mit auf eine persönliche Besichtigungstour durch die Ausstellungräume.

Folge 2: Das Hermannsdenkmal – berühmtestes Wahrzeichen der Region

In dieser Folge der Prinzen Story mit Stephan Prinz zur Lippe besuchen wir eines der berühmtesten Reiseziele Europas: das Hermannsdenkmal – Herz der Heimat des Prinzen und Startpunkt der Geschichte der Region Lippe. Und Prinz Stephan verrät uns auch seinen ganz persönlichen Bezug zum Wahrzeichen der Region.

Folge 4: Detmold – Kulturstadt am Teutoburger Wald

Für diese Folge der Prinzen Story begleitet uns Stefan Prinz zur Lippe auf eine Sightseeingtour durch seine Heimatstadt Detmold, der Kulturstadt am Teutoburger Wald. Über den Wochenmarkt schlendern, einen Cappuccino zwischen den Fachwerkhäusern genießen, viel Grün und viel Wasser – auch das macht den besonderen Charme von Detmold aus. Und dann gibt es da noch einen ganz besonderen Bewohner, den sogar Prinz Stephan fotografiert.