Burg Schwalenberg

Die mittelalterliche Burg Schwalenberg liegt auf einem Hügel über der Stadt Schwalenberg. Die 1250 erstmals erwähnte Höhenburg wurde von den Grafen von Schwalenberg Anfang des 13. Jahrhundert erbaut. 1331 gab es eine Auseinandersetzung zwischen den Häusern von Schwalenberg und zur Lippe, die die von Schwalenberger für sich entscheiden konnten. 1350 ging ein Teil der Ansprüche an das Bistum Paderborn, das sich den Besitz der Anlage mit dem Haus Lippe teilte. 1365 starb die Familie derer von Schwalenberg aus und in der Folge wurde die Burg mehrfach verpfändet und wieder eingelöst.

Die Anlage wurde im 17. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts teilweise grundlegend umgebaut und erweitert. In Aufzeichnungen aus dem 17. Jahrhundert ist der Renaissancebau bereits verzeichnet, von dem heute allerdings nur nur noch der zweigeschossige Nordflügel erhalten ist. In der Vorburg befanden sich wahrscheinlich Stallungen, wobei alle anderen Gebäude der Vorburg bereits im 17. Jahrhundert fehlten.

Des Weiteren beherbergt die Burg Schwalenberg das Restaurant „Zur Burg Schwalenberg“

Freitag bis Samstag: 12:00 – 22:00 Uhr
Sonntags: 9:30 – 11:30 Uhr Frühstücksbuffet auf Reservierung; 12:00 – 21:00 Uhr

Burg Schwalenberg
Burg 2, 32816 Schieder-Schwalenberg
Tel.: 05284 9439543
Burg Schwalenberg