Qualitätswanderwege

Der „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ist ein vom Deutschen Wanderverband ausgezeichneter Wanderweg, für den es deutschlandweite Standards gibt. Diese Standards sind der Grundstein für ein eindrucksvolles Wandererlebnis.

Wanderer wünschen abwechslungs- und aussichtsreiche Wanderwege in natürlicher Umgebung, eine zuverlässige Markierung sowie eine gute Infrastruktur am Wanderweg. Um diesen Wünschen der Wanderer gerecht zu werden,

hat der Deutsche Wanderverband Qualitätskriterien für Wanderwege entwickelt. Diese Kriterien machen die Attraktivität eines Wanderweges messbar. Weitere Infos zu dem Prädikat „Qualitätsweg“ finden Sie hier

Der bereits um 1930 angelegte Hansaweg ist ein 75 km langer, vom Teutoburger-Wald-Verein betreuter Wanderweg quer durch das nordlippische Bergland. Lesen Sie mehr

Die Hermannshöhen sind zwei nahtlos ineinander übergehende Wanderwege, die ein Netzwerk von insgesamt 226 km purem Wandervergnügen bieten. Lesen Sie mehr